xing

glossar

In Gesprächen mit unseren Kunden stellen wir immer wieder fest, dass wir Buchbinder doch mehr Fachbegriffe verwenden als uns bewusst ist. Deswegen bauen wir für Sie ein Glossar auf. Hier finden Sie sowohl die korrekten Fachbegriffe als auch die allgemein gebräuchlichen Synonyme aus der Welt der Buchbinderei und der Druckweiterverarbeitung.


F

Faden


Leinenzwirn, mit dem Bücher von Hand geheftet werden.



Fadenheftung


Eine sehr haltbare Bindung: hierbei werden die einzelnen Lagen mit einem Stück Zwirn zu einem Buchblock verbunden. Aufwändig, dadurch teurer als die Klebebindung.

› Klebebindung



Falz


Ein beweglicher Bruch im Material.



Falzbein


Nein, keine Berufserkrankung des Buchbinders! Sondern eines seiner wichtigsten Werkzeuge zum Falzen von Papier und Anreiben von Einbandgewebe.



Falzeinbrennmaschine


Maschine, die das Gewebegelenk bei Hardcovern und Bibliothekseinbänden mit Hilfe zweier beheizter Stahlbacken "einbügelt". Damit wird der Falz des Einbandes schöner und das Buch ist besser aufzuschlagen.



Falzen


Das kannste Knicken! Zusammenbrechen von Papierbögen auf ein kleineres Format.



Farbschnitt


Einfärben meist des Kopfschnittes.

› Buchschnitt